Datenschutzerklärung
Deutschland

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Geldtransfers, die von Deutschland ausgehen.

 

Unsere Datenschutzpflicht

MoneyGram Payment Systems, Inc. („MoneyGram“) und MoneyGram International Limited legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten erheben, schützen, verwenden und an Dritte weitergeben.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf persönlichen Daten, die wir bei allen Ihren Interaktionen mit MoneyGram erfassen, z. B. beim Besuch unserer Website unter www.moneygram.com, beim Ausfüllen von Transaktionsformularen oder bei Anrufen in den MoneyGram-Call Centern. Wir möchten Sie umfassend über unsere Praktiken bei der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten informieren. Hierbei handelt es sich um Daten zu Personen, mit denen die Identität der jeweiligen Personen festgestellt werden kann.

 

Von uns erhobene Daten

Wir erheben persönliche Daten, um Geldtransfers zu bearbeiten, Produkte und Dienstleistungen anzubieten und weiteren Bereichen unserer Geschäftstätigkeit nachzugehen. Hierzu zählen Kontaktinformationen, wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, finanzielle Daten, einschließlich Kontodaten, Kreditkarteninformationen, Daten zu Ihrer Person, z. B. Pass- oder Personalausweisnummer, Geburtsdatum usw., sowie andere Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung bzw. im gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Rahmen erfassen.

In der Regel erfolgt die Übermittlung persönlicher Daten, wenn Sie über Eingabeformulare oder telefonisch Produkte und Dienstleistungen bestellen oder unsere Website besuchen, um sich über unser Angebot zu informieren und Ihre MoneyGram Rewards-Mitgliedschaft und -Vorteile zu verwalten. Die Angabe von persönlichen Daten bei der Anmeldung zum MoneyGram Rewards-Programm ist freiwillig.

 

Verwendung persönlicher Daten

Wir verwenden persönliche Daten, um Geldtransfers durchzuführen, Probleme im Zusammenhang mit Transfers zu beheben, unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verwalten und zu analysieren, unsere Servicequalität sicherzustellen, Betrug, Missbrauch und andere verbotene oder illegale Aktivitäten zu verhindern sowie aufgrund Ihres Einverständnisses oder zu weiteren gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Zwecken. In Übereinstimmung mit geltenden gesetzlichen Bestimmungen speichert MoneyGram zum Zweck der Marktforschung und des Direktmarketings in Bezug auf das MoneyGram Rewards-Programms persönliche Daten in Datenbanken in den USA.

 

Weitergabe von Daten

Die oben beschriebenen Daten können an Tochterunternehmen und Repräsentanten von MoneyGram weitergegeben werden. Dies erfolgt zu den im Abschnitt „Verwendung persönlicher Daten“ genannten Zwecken sowie weiteren gesetzlich und durch internationale Übereinkommen und Verträge zulässigen oder erforderlichen Zwecken. Eine Weitergabe von Daten kann bei der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden, zur Verhinderung oder Aufdeckung von Betrug oder im Zusammenhang mit gerichtlichen Anordnungen oder Strafandrohungen gesetzlich und durch internationale Übereinkommen und Verträge zulässig oder erforderlich sein. Mit ihrer Teilnahme am MoneyGram Rewards-Programm, und sofern sie sich nicht ausdrücklich gegen den Erhalt von Werbung entscheiden, stimmen Mitglieder der Verwendung und Übertragung ihrer Daten zu den genannten Zwecken durch MoneyGram zu. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Tochterunternehmen und Repräsentanten unter Berücksichtigung ihrer Datenschutzbestimmungen Daten von Ihnen nutzen, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Tochterunternehmen und Repräsentanten von MoneyGram sind an jeweils geltende Vorschriften zur Datensicherung gebunden. Der Sitz unserer Repräsentanten und Tochterunternehmen kann außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums liegen.

MoneyGram kann persönliche Daten zum Zweck der Bearbeitung von Transaktionen oder der Durchführung von Supportdienstleistungen in unserem Namen einschließlich Marketing und vergleichbarer Dienstleistungen an Dienstanbieter weitergeben. Unsere Verträge mit solchen Dienstanbietern, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden können, enthalten Geheimhaltungsklauseln und Einschränkungen der Verwendung der weitergegebenen Daten für andere Zwecke als die vertraglich festgelegten.

Ist MoneyGram zukünftig an einer Unternehmensfusion oder Übernahme beteiligt oder erfolgt in anderer Form eine vollständige oder partielle Veräußerung seiner Vermögenswerte, können persönliche Daten von Kunden im Zusammenhang mit der Evaluierung der entsprechenden Transaktion an Dritte weitergegeben werden. Das Nachfolgeunternehmen hätte in diesem Fall Zugang zu den persönlichen Daten von MoneyGram-Kunden, die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung bliebe jedoch unberührt.

 

Wahlmöglichkeit

MoneyGram wird persönliche Daten, die auf anderen als den oben beschriebenen Wegen zu uns gelangt sind, nicht verwenden oder weitergeben, ohne Sie zu informieren und Ihnen entsprechend den Bestimmungen des Safe-Harbor-Abkommens mit der Europäischen Union (s. unten) die Möglichkeit einzuräumen, die Übermittlung solcher Daten zu verweigern.

MoneyGram Rewards-Mitglieder können die Art auswählen, wie wir mit ihnen kommunizieren.

Sie können sich entscheiden, von MoneyGram keine Direktmarketing-Angebote per Post, E-Mail, SMS und Telefon zu erhalten. Ihre Wahl betrifft Marketingangebote von uns und ausgewählten Partnerunternehmen des MoneyGram Rewards-Programms. Sie können sich auf www.moneygram.de anmelden und Ihre Auswahl aktualisieren. Alternativ können Sie sich telefonisch unter 00.800.8971.8971 an den Kundendienst von MoneyGram wenden. Berücksichtigen Sie, dass die Bearbeitung mindestens 4 Wochen dauert. In jedem Fall haben Sie mit jeder erhaltenen Mitteilung die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für den Erhalt der genannten Informationen zu widersprechen. Jede E-Mail-Angebotsmitteilung enthält aus diesem Grund eine Anleitung, wie Sie sich von dem Dienst abmelden können.

 

Fehlerfreiheit und Zugang zu Daten

MoneyGram stellt sicher, dass Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten dem vorgesehenen Verwendungszweck entsprechen. Aus diesem Grund verfügen wir über einen Prozess, der die Genauigkeit der erfassten persönlichen Daten gewährleistet. Sie können Zugang zu Ihren Daten anfordern oder uns bei der Aktualisierung des Datenbestandes unterstützen, indem Sie uns auf einem der unter „MoneyGram – Kontakt“ genannten Wege über Änderungen informieren. MoneyGram Rewards-Kunden können sich außerdem auf unserer Website anmelden, um ihre Daten zu prüfen und gegebenenfalls selbst zu ändern.

Zu Ihrer Sicherheit wird Ihre Identität geprüft, bevor Sie Zugang zu Ihren Daten erhalten und Änderungen vornehmen können. MoneyGram speichert die erfassten persönlichen Daten nur, solange dies geschäftlich notwendig bzw. gesetzlich erforderlich ist, und gewährleistet anschließend eine sichere Löschung der Daten.

 

Datensicherheit

MoneyGram setzt physische, elektronische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen ein, um Verlust, Missbrauch und Manipulation von uns gespeicherter Daten zu verhindern. MoneyGram arbeitet mit den branchenüblichen Methoden, um die Sicherheit der von uns erhobenen persönlichen Daten zu gewährleisten.

In Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung sowie geltenden rechtlichen Bestimmungen ist der Zugang zu persönlichen Daten auf diejenigen Mitarbeiter und Dienstanbieter beschränkt, die diesen Zugang benötigen. MoneyGram arbeitet nur mit Dienstanbietern zusammen, die sich zur Beachtung bestimmter Standards bei der Erhebung, Verwendung und Weitergabe persönlicher Daten sowie zur Einhaltung geltender rechtlicher Bestimmungen verpflichten.

 

Safe Harbor der Europäischen Union

MoneyGram verpflichtet sich zur Einhaltung der Bestimmungen der Safe-Harbor-Datenschutzvereinbarung zwischen der Europäischen Union und den USA. Diese Bestimmungen wurden vom US-Handelsministerium erarbeitet und betreffen die Übermittlung von Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum in die USA. MoneyGram behandelt solche persönlichen Daten gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen. Unser Safe-Harbor-Zertifikat finden Sie unter Safe Harbor.

 

Identitätsdiebstahl

Für MoneyGram hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten oberste Priorität. Wir werden per Fax oder E-Mail niemals persönliche Angaben oder Geldtransfer-Bezugsnummern von Ihnen anfordern. Bitte verwenden Sie keine unverschlüsselten E-Mail-Nachrichten, um MoneyGram vertrauliche Informationen wie Sozialversicherungs-, Personalausweis- oder Kontonummern zu übermitteln. Nutzen Sie hierfür den Postweg oder den „Kontakt“-Link auf unserer Website.

Lassen Sie sich nicht durch gefälschte, scheinbar von uns stammende E-Mail-Nachrichten täuschen, in denen Sie zur Übermittlung persönlicher Daten aufgefordert werden. Haben Sie eine solche verdächtige E-Mail erhalten, leiten Sie diese bitte unverzüglich an fraud@moneygram.com weiter. Um Betrug an das Internet Fraud Complaint Center zu melden, können Sie sich an Ihre MoneyGram-Vertretung vor Ort wenden oder die Seite www.ic3.gov/ aufrufen. Dabei handelt es sich um ein gemeinschaftliches Projekt des FBI und des National White Collar Crime Center.

 

Nutzung unserer Websites

Wenn Sie unsere Seite nutzen, zeichnen wir automatisch bestimmte technische Standardinformationen auf. Diese standardmäßig ermittelten Informationen betreffen den von Ihnen verwendeten Browser, die von Ihnen aufgerufenen Dateien sowie den Domain-Namen und das Land, von dem aus Sie Informationen anfordern. Wir nutzen die so erhobenen Daten, um die Funktion unserer Website sicherzustellen und Informationen über das Nutzerverhalten zu gewinnen. Um unsere Kunden möglichst wirkungsvoll vor Betrug zu schützen, werden diese Informationen auch verwendet, um Sie beim Besuch unserer Website zu authentifizieren.

 

Cookies

Einige unserer Webseiten enthalten „Cookies“, d. h. Daten, die an Ihren Webbrowser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website erneut besuchen und dabei denselben Computer und denselben Browser verwenden, ermöglichen „Cookies“ unserem Server, Sie als MoneyGram-Kunden zu identifizieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Annahme von Cookies deaktivieren oder eine Annahme nach Benachrichtigung wählen. Wenn Sie Cookies ablehnen, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung.

 

Datenschutzverfahren Dritter

MoneyGram übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte oder Informationspolitik anderer Websites, die mit dieser Website verlinkt sind. In den meisten Fällen dienen Links als Hinweise auf Angebote, die für Nutzer von Interesse sein könnten. Diese Websites unterliegen eigenen Datenschutzerklärungen. Lesen Sie vor der Angabe von persönlichen Daten die Datenschutzerklärung auf der jeweiligen Website.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Auf dieser Website finden Sie die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Dieses Dokument wurde am 25. Januar 2010 zuletzt aktualisiert.

 

MoneyGram – Kontakt

Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen zu unserer Datenschutzerklärung, zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten oder zur Ausübung Ihres gesetzlichen Rechts auf Einsichtnahme und Richtigstellung an:

MoneyGram International, Inc.
1550 Utica Avenue South GHQ 8020
Minneapolis, Minnesota USA 55416
Attn: Privacy Officer

Telefon: 1-800-MONEYGRAM oder 00.800.8971.8971

E-Mail: privacyprogramoffice@moneygram.com